Produkte


Tipp Primeln:

Der beliebte Frühjahrsblüher
möchte in der Wohnung einen
hellen Standort und
Temperaturen zwischen
15 und 20 Grad. Stellt man sie
ins warme Wohnzimmer, verblühen sie meist
ziemlich schnell. Sind die Primeln auf dem Fensterbrett sollte man darauf
achten, dass sie nicht in der Mittagssonne stehen.

Primula vulgaris: gemischt und einzelne Farben

Blumen, Pflanzen und alles rund um den Garten in Schechen | Rosenheim: Gartenbau Wittmann

Wir, Maria und Markus Wittmann heißen Sie auf unserer Homepage herzlich willkommen. Unser hochmoderner Produktionsbetrieb ist spezialisiert auf Topfpflanzen, die Sie durch alle Saisons begleiten.
Auf 17.500 qm Hochglasfläche und 10.000 qm Freilandfläche produzieren wir von der bewurzelten Jungpflanze über Rohware bis hin zur Fertigware jährlich ca. 120 Kulturen.
Sie möchten mehr über uns und unsere Produkte erfahren? Wir laden Sie ein, sich auf unseren Seiten umzusehen.

 

Die besten Gartentipps im März

Es ist nicht zu verleugnen: der Frühling ist ganz nah. Nach dem dunklen Winter, zuletzt mit eisigem Frost, Unmengen von Schnee können wir den Frühling kaum mehr erwarten. Der Winter hat uns einige Unfreundlichkeiten hinterlassen. Trotz aller Vorkehrungen ist manche erfrorene Pflanze zu sehen, die der Frost aus dem Boden gedrückt hat.

Alles ist Startklar für den Frühling!

Jetzt heißt es erst einmal die Schnee- und Frostschäden zu beseitigen. Mit den angefrorenen Pflanzen sollte man Geduld haben. Manches Gewächs, von dem man es gar nicht mehr angenommen hätte, treibt nach einiger Zeit trotz aller Frostschäden wieder aus.

Entfernen Sie nun den Frostschutz von den Rosenstämmchen, den empfindlichen Stauden und allen Steingartengewächsen. Anderenfalls wird es den Trieben darunter zu warm und die jungen Knospen könnten faulen. Vorsichtige lassen aus Angst vor Spätfrösten die schützenden Abdeckungen noch in einem Winkel griffbereit liegen.

Alles, was im Winter abgestorben ist, wird aus dem Teich herausgefischt. Wenn keine schweren Fröste sich mehr ankündigen, kann das restliche Herbstlaub unter den Gehölzen vorsichtig abgeharkt oder in den Boden eingearbeitet werden. Dabei auf die kleinen Frühjahrsblüher achten!

Bei eingewinterten Kübelpflanzen kann man behutsam beginnen mäßig aber regelmäßig zu gießen und heller zu stellen. Vorzeitige Austriebe kann man einfach zurückschneiden. Töpfe und Kästen für die kommende Saison herrichten. Langzeitdünger rechtzeitig ausbringen, denn dieses Depot benötigt 2-3 Wochen bis es wirken kann.

Zimmerpflanzen kann man jetzt umtopfen und unansehnliche Teile zurückschneiden.

Vogelschutz im März

Der Formschnitt an Hecken sollte ja bereits seit Februar erledigt sein; in Bayern ist das nach dem 28. Februar nicht mehr erlaubt (Vogelschutz !). Übrigens, Frühling hin oder her: solange noch Schnee liegt und alles zugefroren ist sollte die Vogelfütterung weiter erfolgen. Später kann immer noch langsam reduziert werden - angepasst an die Launen des ausklingenden Winters.

Gartenbau Wittmann: Maria und Markus Wittmann
News
10.02.2015
Wochenangebot für KW 07

Frühjahrsangebot[mehr]

10.10.2014
Wochenangebot KW 08

Frühjahrsblüher[mehr]

Hortus Historicus - Blumen wie aus Grossmutters Garten

Unser neues Produkt Hortus Historicus: "Mit unseren historischen Rückzüchtungen verwandeln Sie Ihren Garten in ein kleines Paradies."

 

Mondkalender

Die besten Tage zum Blumengießen: